Süddeutsche Geothermie-Projekte Gesellschaft
  Home  |   Kontakt  |   Impressum  
Unternehmen
Die Süddeutsche Geothermie-Projekte GmbH & Co. KG (SGG) wurde gegründet, um geothermische Heizkraftwerke in der Süddeutschen Molasse zu entwickeln. Zwei Partnerunternehmen bringen ihre Erfahrungen und Kenntnisse ein. Die Partner sind: HOCHTIEF und BayWa r.e. renewable energy.

Als internationaler Baudienstleister deckt HOCHTIEF nicht mehr nur das klassische Baugeschäft ab. Egal ob es um die privat finanzierte Realisierung öffentlicher Infrastruktur oder um die weltweite Errichtung von Kraftwerken geht – HOCHTIEF verfügt über jahrelanges Know-how.

HOCHTIEF Solutions als Infrastrukturentwickler und Experte für den Bau und Betrieb energietechnischer Anlagen beteiligt sich an der Entwicklung, der Finanzierung und am Bau geothermischer Kraftwerke.

Die BayWa r.e. renewable energy GmbH ist eine 100%ige Beteiligung der BayWa AG und bündelt die Konzernaktivitäten im Bereich der Erneuerbaren Energien. Gegründet im Jahr 2009 fungiert die BayWa r.e. als Holding für mehrere Gesellschaften in den Geschäftsfeldern Solarenergie, Windenergie, Bioenergie und Geothermie.
Das Spektrum der Geschäftsaktivitäten der BayWa r.e. reicht von der Projektentwicklung und -realisierung über den Handel bis hin zu Beratungsdienstleistungen. Im Servicebereich deckt die BayWa r.e. den gesamten Bedarf in der technischen Anlagenbetreuung und übernimmt auf Wunsch die kaufmännische und technische Betriebsführung. Das international ausgerichtete Unternehmen operiert in den Kernmärkten Europa und USA.

Die Vorgängergesellschaft der BayWa r.e., RENERCO AG, ist bereits seit 2004 in der Projektentwicklung im Bereich Geothermie tätig und hat das erste Vorhaben bis zum Bohrbeginn begleitet.

Als 100-prozentige Töchter der SGG sind die Geothermie Dürrnhaar GmbH & Co. KG und die Geothermie Kirchstockach GmbH & Co. KG die Entwicklungsgesellschaften der Projekte in Dürrnhaar und Kirchstockach.
Copyright © 2007 Süddeutsche Geothermie-Projekte Gesellschaft mbH & Co. KG